Kunigunden Festzug 2017

Bericht von Michael Reuter

Am zweiten Tage im Juli des Jahres Heisei 29 trafen wir uns, um einer besonderen Aufgabe nachzukommen. Wir, das waren insgesamt ein Dutzend Kunoichi, Ninja und Samurai. Unsere Aufgabe: den Kunigundenfestzug 2017 begleiten.

 

Dazu trafen wir uns alle rechtzeitig um 13 Uhr in der Röthenbacher Str., am Aufstellplatz des TSV. Der Wettergott Raijin war uns sehr wohl gesonnen. Durch einen überwiegend bedeckten Himmel und angenehme Temperaturen hatten wir optimale Bedingungen. Dann um ca. 13:30 Uhr setzte sich er Zug in Bewegung. Vor uns marschierte der Spielmannszug des TSV Lauf. Die Jungs und Mädels machten Ihre Sache wirklich super und versorgten uns neben Musik für den richtigen Marschtakt auch mit der einen oder anderen Flasche Wasser aus dem mitgeführten Bollerwaagen. VIELEN DANK nochmal an dieser Stelle - es hat uns echt Spaß gemacht, hinter Euch zu laufen.

 

 

Unzählige Menschen verfolgten den Zug und wurden von uns mit insgesamt 1000 Flyern versorgt, auf denen allerhand Informationen über das standen, was wir in unserer Freizeit so gerne machen. Das Interesse war groß, die Flyer waren nach gut zwei Dritteln der Strecke aufgebraucht. Auch die kleinen Vorführungen sorgten für viel begeisterten Beifall seitens der Zuschauer.

 

Selbst nach dem Festzug wurden wir von vielen Passanten angesprochen und konnten über unsere Kampfkunst aufklären. Mal sehen, vielleicht dürfen wir ja bald das eine oder andere neue Gesicht in unserer Mitte begrüßen.

 

Vielen Dank nochmal an alle, die dabei waren. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr!

 

 

Euer Michl

8.Kyu Bujinkan Budo Taijutsu